Warning: session_start(): open(/home/.sites/954/site1012/tmp/sess_dmkdvgmv7gl5atd7bksh6uto94, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/.sites/954/site1012/web/wp-content/plugins/rest-directory/Controller/Admintoolbar.php on line 14 Warning: session_start(): Failed to read session data: files (path: /home/.sites/954/site1012/tmp) in /home/.sites/954/site1012/web/wp-content/plugins/rest-directory/Controller/Admintoolbar.php on line 14 Diese Nährstoffe sind während der Schwangerschaft besonders wichtig - familien-blog.at

Gesundheit & Schönheit

Diese Nährstoffe sind während der Schwangerschaft besonders wichtig

Von  | 

Die Schwangerschaft erweist sich für viele Frauen als anstrengende Zeit. Sie sorgen sich um das Wohlergehen und die Entwicklung ihres ungeborenen Kindes. Damit dieses gesund im Mutterleib heranwächst, empfehlen Frauenärzte ihren Patientinnen Folsäure als Nahrungsergänzungsmittel. Ein empfehlenswertes Präparat stellt der Wirkstoff amitamin® fertil F dar. Diesen erhalten die Damen auf der Internetseite fertil-f.com in zwei Phasen.

Das amitamin® fertil F phase 1 enthält beispielsweise Vitamine und Spurenelemente. Mit diesen wichtigen Substanzen versorgt es den Körper der werdenden Mutter bis zum dritten Monat der Schwangerschaft. Nach dem ersten Tertiär steigen die Damen auf das Nahrungsergänzungsmittel amitamin® fertil F phase 2 um. Die Kapseln beinhalten Omega-3-Fettsäuren. Sie fördern die Immunabwehr bei Mutter und Kind. Als Supplemente eignen sie sich bis zum Ende der Stillzeit.

Warum erweisen sich Folsäure und Folat als wichtige Nährstoffe?

Folat besteht als Überbegriff für die Folsäure und das bioaktive Folat, auch Vitamin B9 genannt. Während der Schwangerschaft benötigt der weibliche Organismus diese Nährstoffe, um eine gesunde Entwicklung des Ungeborenen zu gewährleisten. Leidet die Mutter unter einem Folatmangel, drohen beim Embryo schwere Missbildungen. Beispielsweise kommt es zum “offenen Rücken”. Folsäure und Folat fördern die Zellteilung. Damit beeinflussen sie das Wachstum des Kindes positiv.

Gleichzeitig wirken sich beide Substanzen auf die Immunabwehr der Mutter aus. Während sich das Baby im Mutterleib befindet, bewahrt das mütterliche Immunsystem es vor Erregern und Fremdkörpern. Folat fördert die Gesundheit. Dennoch besteht für den menschlichen Körper keine Möglichkeit, den wichtigen Nährstoff eigenständig zu bilden. Die Aufnahme erfolgt ausschließlich über die Nahrung.

Während der Schwangerschaft steigt bei den Frauen der Nährstoffbedarf. Daher empfehlen die Ärzte die zusätzliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die Folsäure enthalten.

Die richtige Nährstoffzufuhr bis zum Ende der Stillzeit

Damit die schwangeren Damen bis nach der Geburt von ausreichend Nährstoffen profitieren, gibt es das amitamin® fertil F in zwei Phasen. Bei den 1-Phasen-Wirkstoffen nehmen die Frauen jeden Tag eine Kapsel ein. Zu deren Inhaltsstoffen zählen:

  • 800 Mikrogramm Folat (bioaktives Folat Quatrefolic® und Folsäure),
  • zwölf Vitamine,
  • acht Spurenelemente
  • und zusätzliche Mineralstoffe.

Daraus ergibt sich die Zufuhr von 21 Mikronährstoffen, die eine gesunde Entwicklung des Embryos begünstigen. Nach der zwölften Schwangerschaftswoche wechseln die werdenden Mütter zu fertil F phase 2.

Um den Nährstoffbedarf von Mutter und Kind zu decken, setzt sich die Tagesration des Phase-2-Wirkstoffs aus vier Kapseln zusammen. Die Damen nehmen zwei Trockenkapseln und zwei Ölkapseln zu sich. Die Supplemente enthalten beispielsweise die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA. Eine Dosis versorgt ihren Organismus mit zwölf Vitaminen und zehn Spurenelementen. Zudem enthält sie 600 Mikrogramm Folat.

Suchen Frauen eine Alternative zu amitamin® fertil F, finden sie beispielsweise Femibion. Die angebotenen Kapseln enthalten ebenfalls bioaktives Folat. Die Konzentration erweist sich jedoch deutlich geringer als bei fertil F.

Auf diesem Blog findet man Tipps für die Familie zu den Themen Erziehung, Ausflüge, Urlaub und vieles mehr.

Datenschutzinfo