Kinder

Wertvolle Produkte zur Babypflege

Von  | 

Babypflege ist ein wichtiger Bestandteil des Alltags und wenn ein paar Dinge berücksichtigt werden, kann diese für Eltern und Baby richtig Spaß machen. Die regelmäßige Babypflege beinhaltet folgende Komponenten: Baby baden und waschen und eincremen, Pflege des Babypopos, Pflege für den Babykopf und Nagelpflege.

Babys haben eine 5mal dünnere Haut als Erwachsene, die deshalb besonders gepflegt und vor allem geschützt gehört, ohne, dass die Haut durch diverse Produkte einer Belastung zum Opfer fällt. Um diese Dinge richtig durchzuführen benötigen Sie diverse Babypflegeprodukte, die eine optimale Pflege ermöglichen. Dazu gehören:

  • dünne Wasch- und Mulltücher
  • lauwarmes, abgekochtes Wasser
  • reines Pflanzenöl: als Badezusatz bei trockener, leicht schuppender Haut; zum Entfernen hartnäckiger Creme- und Schmutzreste
  • Heilsalbe: Wundschutzcreme auf Basis von Zinkoxid für entzündete Windelpopos
  • Baby-Fettcreme: als Schutz für Babys Haut bei Minusgraden oder windigen Witterungen
  • Baby-geeignete Wattestäbchen: nur zum vorsichtigen Reinigen des Bauchnabels; für die Ohren sind sie wegen der Verletzungsgefahr nicht geeignet

Wenn Sie zu jenen Eltern gehören, welche Ihr Baby gerne mit Lotionen, Cremes und duftenden Shampoos verwöhnen möchten, sollten Sie beim Kauf der Produkte ein paar Dinge beachten:

  • verwenden Sie ausschließlich dermatologisch getestete Produkte
  • die Produkte sollten frei von sämtlichen Farb-, Zusatz-, Konservierungs- und künstlichen Parfumstoffen sein
  • die Produkte sollen Babys Haut schützen, aber nicht belasten
  • Weichmacher, Mineralöle sowie auch ätherische Öle haben in Babypflegeprodukten ebenfalls nichts verloren

Man muss wissen, dass jeder Zusatz, welcher sich in einem Pflegeprodukt für Ihr Baby befindet das Allergierisiko der empfindlichen Babyhaut erhöht. Außerdem könnte auch die empfindliche Nase des Kleinen gereizt werden, was ebenso wenig empfehlenswert ist.

Die Kraft der Natur in Babypflegeprodukten

Naturkosmetik wird in unserer Gesellschaft immer populärer und aufgrund dessen, dass es vielfach schon nicht mehr nachvollziehbar ist, welche Stoffe und Bestandteile sich in diversen Cremes, Shampoos und sonstigen Pflegeprodukten befindet, ist das auch nicht weiter verwunderlich. Vor allem Frauen vertrauen immer mehr auf die Kraft der Natur und verwöhnen deshalb ihre Haut mit Naturkosmetik-Produkten. Auch die Babypflege wurde mittlerweile vom Trend der Naturkosmetik erfasst und so gibt es vor allem in den großen Weiten des WWW eine umfangreiche Auswahl an Babypflegeprodukten in Naturkosmetik Qualität. Babypflege in Naturkosmetik-Qualität berücksichtigt von der Nagelpflege, über die perfekte Pflege für die empfindliche Babyhaut und die spezielle Pflege für einen wunden Popo alles, was auf der 1×1 Liste der Zubehörliste für Babypflege zu finden ist. Diverse, mittlerweile sehr renommierte Firmen haben sich sogar auf die Herstellung dieser natürlichen „Wundermittel“ spezialisiert und der Markt zeigt, dass diese Spezialisierung in jeder Hinsicht gerechtfertigt ist, denn immerhin eignet sich Naturkosmetik auch bestens für Allergie-gefährdete Babys.

Auf diesem Blog findet man Tipps für die Familie zu den Themen Erziehung, Ausflüge, Urlaub und vieles mehr.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.

 
Datenschutzinfo